Alle Beiträge von DavUl

Wasser Marsch!!

In wenigen Wochen präsentiert sich die Jugendfeuerwehr mit einer Showübung beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Rastatt am 2.6.2019. Daher ging es mit den ersten, warmen Sonnenstrahlen endlich raus aus der Fahrzeughalle ins Freie. Die jüngsten übernahmen die Wasserversorgung für das Löschfahrzeug während die alten Hasen den Löschangriff angegangen sind.

Reinschnuppern bei den Grossen

Am Montag den 18.03.2019 bekamen wir die Möglichkeit an einer Probe der Abteilung 1 zuschauen zu können. Vor Ort konnten die Kinder alle Abläufe sehen und teilweise mitwirken. Ein besonderes Highlight war vor allem der Einsatz von Atemschutzgeräteträgern, die nach Puppen im verrauchten Gebäude suchen mussten. Dabei konnten die Kinder durch die Fenster und Türen den Angriffstrupp bei seiner Arbeit beobachten. Im Anschluss packten alle Kinder nochmal beim Aufräumen mit an. Gemeinsam machten sie einen Schlauchtragekorb wieder Einsatzbereit und wurden von den Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern gelobt. Seit unserem Gründungsjahr besuchen wir bisher jedes Jahr eine Probe der Einsatzabteilung, um eine Verbindung zwischen Kindergruppe sowie Einsatzabteilung herzustellen, um sich besser kennen zu lernen.

Närrische Kindergruppe

Die Kindergruppe Rastatt Kernstadt nahm am diesjährigen Faschingsumzug in Rastatt teil. Im Voraus bauten die Betreuerinnen und Betreuer mit den Kindern einen gebrauchten Bollerwagen um. Dieser wurde rot lackiert und mit einer Aufschrift sowie Blauchlicht und einer Handsirene ausgestattet. Alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß an der Aktion und freuen sich über so viel positive Resonanz.

Jahreshauptversammlung Senioren Kernstadt

Anfang März fand die Jahreshauptversammlung der Altersabteilung Rastatt Kernstadt unter kommissarischer Leitung von Jürgen Krahl statt.

Unter den zahlreichen Mitgliedern waren auch Stadtkommandant René Hundert und sein Stellvertreter Martin Maier. In einem Rückblick berichtete Krahl von über 12 Zusammenkünften, die sich auf Besprechungen, Teilnahme an Veranstaltungen in Rastatt beziehungsweise auf Landkreisebene und Infoveranstaltungen verteilten. Besonders der tolle Ausflug nach Seebach zur Vollmers Mühl mit Butter stampfen wurde hervorgehoben. Stolz berichtete er, dass im Schnitt über 23 Personen an den Veranstaltungen teilnehmen. In Personalunion berichtete er zudem über den aktuellen Personal- und Feuerwehrkassenstand. Derzeit zählt die Altersabteilung 37 Mitglieder, ein Minus von drei Mitgliedern zum Vorjahr.

Anschließend zeigte er in einem kurzweiligen Bericht auf, was in diesem Jahr alles geplant ist, so steht demnächst ein Termin zum Thema: „PFC in Baden“ und einen Tagesausflug mit dem Kreisverband nach Hinterzarten, Triberg und Gengenbach auf der Agenda. Die Abteilungsversammlung entlastete die Führung einstimmig. Anschließend berichtete Stadtkommandant René Hundert vom aktuellen Tagesgeschäft der Feuerwehr und warf auch hier einen Blick in die Zukunft. Zudem dankte er den Angehörigen für Ihre lange Treue und hervorragende Kameradschaft und sagte: Im Schnitt kann jedes Mitglied 55 Jahre Dienstzeit und geballtes Feuerwehrwissen aufweisen, darauf kann man stolz sein und bei städtischen Veranstaltungen wie dem Neujahrsempfang der Stadt Rastatt auch mit einem geschlossenen Auftreten zeigen.

Bei den ausgeführten Wahlen wurde Jürgen Krahl und sein Stellvertreter Dietmar Schilt in ihren Ämtern bestätigt. Im Ausschuss können Lothar Wagenbrenner, Günter Krebs und Gerhard Spitzmüller für weitere 5 Jahre die Seniorenabteilung weiter mitlenken. Seit 50 Jahre ist die Feuerwehrkantine unter einer Leitung, dies kann man Gerhard Spitzmüller und seiner Frau Bärbel verdanken. Dieses Engagement ist einmalig betonte Jürgen Krahl in seiner Rede. Bereits 1969 übernahm der gelernte Konditor die Kantine und versorgte Generationen von Feuerwehrfrauen und -männer auf diversen Lehrgängen und Seminare auf Stadt-, Kreis und Landesebene. Auch so manche Prominenz aus der Politik kam in den Genuss seiner Kochkünste. Ebenso öffnet wöchentlich seine Küche nach Proben der Feuerwehr und Veranstaltungen der Stadt Rastatt. Zum Schluss berichtete Stadtjugendfeuerwehrwart David Ullrich über die Entwicklung in den Kinder- und Jugendgruppen, Mitgliederwerbung und deren Aktionen.

Bild von links: Rene Hundert (Kommandant), Dietmar Schilt (stellv. Leiter Altersmannschaft), Jürgen Krahl (Leiter Altersmannschaft), Gerhard und Bärbel Spitzmüller, Günter Krebs (Ausschussmitglied), Lothar Wagenbrenner (Ausschussmitglied), und Martin Maier (stellv. Kommandant)