Archiv der Kategorie: Einsätze Abt. 9

Einsatz 309/2019 TR6-Wasserrettung

Während der Verlastung des RTB auf den Trailer um 11:39 Uhr, kam die telefonische Meldung vom Wasserschifffahrtsamt, dass sich eine Motoryacht an einer Buhne festgefahren hat und zur Absicherung Unterstützung benötigt wird.

Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass eine Motoryacht mit der Steuerbordseite quer an der Buhne lag.

In Abstimmung mit dem WSA wurde die Yacht durch die MS Plittersdorf gesichert. Das RTB aus Plittersdorf, sowie das MZB Steinmauern und ein Boot der DLRG gingen unterhalb des Havaristen zur Sicherung in Bereitstellung. Das MZB Iffezheim hat die Einsatzstelle oberhalb des Havaristen abgesichert.

Durch einen Strömungsretter der DLRG wurde ein Schlepptau von der MS Plittersdorf durch das Wasser zum Havaristen gezogen. Nach Freischleppen des Havaristen wurde dieser durch das Schiff der Wasserschutzpolizei Karlsruhe in den Hafen Beinheim geschleppt.

Einsatz 308/2019 TR6-Wasserrettung

Eine Motoryacht war auf dem Rhein mit dem Bug auf eine Buhne aufgefahren und steckte fest. Nach Meldung hatte die Yacht Wassereintritt, was sich nicht bestätigt hat. Vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt war die MS Plittersdorf auf der Anfahrt.

In Abstimmung mit dem WSA wurde die Yacht durch die MS Plittersdorf gesichert. Das RTB aus Plittersdorf, sowie das MZB Steinmauern gingen unterhalb des Havaristen zur Sicherung in Bereitstellung. Das MZB Iffezheim hat die Einsatzstelle oberhalb des Havaristen abgesichert. Nach Eintreffen der DLRG begab sich ein weiteres Boot zur Absicherung unterhalb des Havaristen. Nach Freischleppen des Havaristen wurde dieser durch das Schiff der Wapo Karlsruhe in den Hafen Beinheim geschleppt.

Einsatz 285/2019 ABC1-Öl-Kraftstoffspur

Die Feuerwehr Rastatt Abteilung Plittersdorf wurde um 19:33 Uhr zu einer Dieselspur entlang mehrer Straße durch Plittersdorf alarmiert.

Die Dieselspur zog sich von der Ried-, über die Fähr- und Blumenstraße bis zum Roedereckring. Teile der Verunreinigung wurden mittels Bindemittel aufgenommen sowie eine Fachfirma zur Reinigung angefordert.