Archiv der Kategorie: Rauental

Einsatz 140/2020 TR2-VU mit PKW Person eingeklemmt

POL-OG: Rastatt, A5 – Auffahrunfall mit fünf Verletzten

Nach ersten Erkenntnissen dürfte möglicherweise der Sekundenschlaf eines 30 Jahre alten Renault-Fahrers am frühen Montagmorgen auf der A5 zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten geführt haben. Der Lenker des „Traffic“ war gegen 2.30 Uhr auf der Südfahrbahn unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Nord und -Süd in das Heck eines vor ihm befindlichen Sattelzugs krachte. Ersten Erkenntnissen zufolge verkeilte sich der Renault in dem Schwergewicht und wurde einige Meter mitgeschleift, bevor die beiden auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen kamen. Durch die Kollision wurden alle fünf Insassen des Renault verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Zwei davon trugen schwere Verletzungen davon. Die Beamten der Verkehrsdienst-Außenstelle Bühl bilanzierten einen Gesamtschaden von rund 25.000 Euro. Aufgrund herumliegender Trümmerteile unterstützten Einsatzkräfte der Feuerwehr Rastatt die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle. Quelle: Polizeipräsidium Offenburg