Archiv der Kategorie: Einsätze Abt. 5

Brandeinsatz – Einsatz 072/2016

Die Integrierte Leitstelle Mittelbaden alarmierte um 6:25 Uhr die Abteilungen Kernstadt, Niederbühl und Wintersdorf der Freiwilligen Feuerwehr Rastatt zu einem Küchenbrand in die Bismarkstraße.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war bereits eine starke Rauchentwicklung im 2.OG sichtbar.

Die Bewohner der Wohnung und des Mehrfamilienhauses wurden dank der eingebauten Rauchwarnmelder rechtzeitig gewarnt und konnten das Gebäude selbstständig verlassen.  Eine Person wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. 

Rauchwarnmelder retten Leben

Da die Wohnungstür verschlossen war, musste diese gewaltsam durch die Feuerwehr geöffnet werden. Bei der weiteren Erkundung wurde durch einen Trupp unter Atemschutz ein Feuer in der Küche festgestellt, das mit einem C-Rohr bekämpft wurde. Gleichzeitig suchte ein weiterer Atemschutztrupp die Wohnung nach Personen ab.

Im Anschluss an die Löschmaßnahmen wurde der Brandbereich mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert, das Gebäude mit einem Lüfter druckbelüftet und Löschwasser mit einem Nasssauger aufgenommen.

IMG_0451IMG_0454IMG_0456IMG_0462IMG_0463IMG_0464IMG_0465

Ausgerückte Fahrzeuge:

1_10-11_33[3]1_441_465_42_Niederbühl8_42_WintersdorfNEFPolizeiRTW

Umwelteinsatz – Einsatz 070/2016

Um 12:41 Uhr wurde die Feuerwehr mit ihren Abteilungen Niederbühl und Kernstadt zu einer Kraftstoffspur auf die K3711 Richtung Kuppenheim / Förch gerufen.

Nach einem Verkehrsunfall sind hier verschiedene Betriebsmittel ausgetreten. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war der Rettungsdienst bereits vor Ort und versorgte die Verunfallten. Der Abteilung Kernstadt wurde per Funk mitgeteilt, dass keine Verstärkung erforderlich ist. Die Einsatzfahrt wurde abgebrochen. Die Kameraden aus Niederbühl haben die Unfallstelle abgesichert und die Betriebsstoffe aufgenommen.

 

Ausgerückte Fahrzeuge:

 

1_725_42_Niederbühl

Umwelteinsatz – Einsatz 065/2016

Am Freitag wurde die Einsatzabteilung Niederbühl zu einem Umwelteinsatz auf die Kreuzung L67/K3711 alarmiert.

Nach einem Verkehrsunfall waren mehrere Ölflecken auf der Fahrbahn. Die Stellen wurden mit Ölbindemittel abgestreut und zusammengefegt. Außerdem wurden die verunfallte Fahrzeuge auf die Seite geschoben und die Unfallstelle gereinigt. Die Kernstadt konnte ihr Einsatzfahrt abbrechen

 

Ausgerückte Fahrzeuge:

5_42_Niederbühl